Die folgenden generellen Verkaufsbedingungen regeln die Durchführung und die Konditionen, der auf der Website www.assuero.com gehandelten Produkte. Für alle Vereinbarungen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Assuero Produkten an Dritte, die auch als "Kunden" bezeichnet werden, gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, die integraler und wesentlicher Bestandteil jedes Angebots, jeder Bestellung und Auftragsbestätigung für den Kauf der Produkte sind. Der "Kunde" erklärt sich, im Moment der Erstellung des Accounts oder beim Kauf der Produkte, damit einverstanden, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren und zu respektieren. Für Ihre Bestellung gelten die am Tag der Bestellung gültigen Verkaufsbedingungen.

Assuero kann den Käufer auffordern, von Mal zu Mal zusätzliche Bedingungen zu akzeptieren, die für bestimmte Teile oder Abschnitte der Website gelten. Diese eventuellen, zusätzlichen Bedingungen werden auf die betreffenden Teile der Website eingetragen und sind eindeutig identifizierbar. Assuero kann die Allgemeinen Verkaufsbedingungen ändern, die nach der Online-Veröffentlichung und durch die Kommunikation via E-Mail geltend gemacht und mit der Nutzung der Website akzeptiert werden

1. Produkte: Preise und Merkmale

Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle von Assuero veröffentlichten Produktpreise inklusive Mehrwertsteuer. Die Artikelpreise, die Mal für Mal von Assuero veröffentlicht werden, stornieren und ersetzen die Vorhergehenden und basieren auf der Verfügbarkeit der Produkte. Assuero behält sich das Recht vor, im Moment der Auftragsbestätigung an den Kunden, die auf der eigenen Website geposteten Produktpreise zu bestätigen oder zu ändern. Die Produktbilder sind indikativ und unverbindlich.
Wenn nicht ausdrücklich angegeben, sind die Produkte nur für den Gebrauch innerhalb des Hauses geeignet. Der Kunde ist für die Auswahl der Produkte verantwortlich

2. Bestellungen - Abrechnungen


Alle Bestellungen für Produkte, die an Assuero gesendet werden, müssen in allen Teilen vollständig sein und alle Elemente enthalten, die zur korrekten Identifizierung der bestellten Produkte erforderlich sind. Jede an Assuero übermittelte
Produktbestellung stellt ein Vertragsangebot seitens des Kunden dar und wird nur verbindlich, wenn dieses von Assuero zur Annahme bestätigt wird. Die Ausführung der Bestellung durch Assuero erfolgt nach Zahlungseingang auf dem Girokonto und ist gleichbedeutend mit Bestätigung und Annahme derselben.


Assuero behält sich das Recht vor, unvollständige oder nicht ordnungsgemäß ausgeführte Bestellungen abzulehnen. Falls Assuero die Bestellung nicht ausführt (auf Grund der Nichtverfügbarkeit der vom Kunden bestellten Produkte), wird das Unternehmen den Kunden so schnell wie möglich informieren und ihm eventuell schon überwiesene Beträge, für die nicht ausführbare Lieferung, zurückerstatten. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf Entschädigung oder Abfindung jeglicher Art.
Die Steuerdokumentation für die bestellten Produkte wird von Assuero zum Zeitpunkt des Versands der Produkte an den Kunden ausgestellt.
Rechnungen müssen zum Zeitpunkt der Bestellung und in jedem Fall innerhalb des jeweiligen Monat (in dem der Kauf getätigt wird) angefordert werden. Die Anfrage für die Ausstellung einer Rechnung für einen im Vormonat getätigten Kauf kann nicht bearbeitet werden.

3. Zustellung der Ware und Risikoübergang

Lieferungen erfolgen normalerweise per Express-Kurier, der von Assuero ausgewählt und selektiert wurde. Die Firma kann nicht für den Verlust oder für die Beschädigung des Produkts verantwortlich gemacht werden, die nach der Übergabe des Produkts an den Spediteur entstanden ist. Es handelt sich um einen Standardversand, der keine Anlieferung auf höheren Etagen vorsieht. Zum Zeitpunkt der Anlieferung und unter bestimmten Konditionen (wie z.B. Parkmöglichkeiten, Vorhandensein eines großen Aufzugs und leicht tragbare Colli) kann sich der Kurier jedoch, nach eigenem Ermessen, für die Zustellung auf höhere Etagen zur Verfügung stellen.

Eventuelle Lieferverzögerungen von weniger als 15 (fünfzehn) Werkstagen berechtigen den Kunden nicht, die Lieferung der Produkte zu verweigern, Schadenersatz oder Entschädigung jeglicher Art zu verlangen.

Die Lieferzeit nach Versand der Ware beträgt je nach Standort 7-10 Werktage. Assuero kann diese jedoch nicht zu 100% garantieren, da sie aufgrund von Lagerbeständen, Logistikproblemen der jeweiligen Kuriere (z. B. Streiks oder Pannen), Feiertagen vor Ort und Art der Lieferorte (z.B. in abgelegenen, schwierigen Gebieten auf Inseln) variieren können.
Die angegebenen Lieferzeiten basieren daher auf ERFAHRUNGSWERTEN, die sich aus den DURCHSCHNITTZEITEN durchgeführter Lieferungen (des letzten Semesters) ergeben. Es können sich daher, aus Gründen die nicht direkt Assuero zugeschrieben werden können (wie Streik, Lieferübermaß in der Nähe der Feiertage), Lieferverzüge oder im Gegenteil eine frühere als geplante Anlieferung, ergeben.

Im Falle eines Lieferverzugs von mehr als 15 bis zu 30 Arbeitstagen hat Assuero, als Vertragsstrafe, eine Rückerstattung in Höhe von 1,5% des Produktpreises vorgesehen, ab dem 31. Tag erhöht sich diese auf 2,5 %.
Die Zahlung der Vertragsstrafe muss durch Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst über das Feld im Bereich "Kontakte" oder durch das Senden einer E-Mail an [email protected] angefordert werden.
Der Kunde kann abgesehen der Rückforderung, des durch die Vertragsstrafe bestimmten Wertes, weder weitere Entschädigungen oder Abfindungen jeglicher Art verlangen noch die Annahme der Lieferung verweigern.

Im Moment des Versands wird Ihnen per E-Mail die Sendungsverfolgungsnummer zugesendet (nur wenn Sie sich auf der Website registriert haben). Überprüfen Sie Ihre Sendung per Kurierdienst, indem Sie die von uns mitgeteilte Trackingnummer auf dem Feld "TRACKING" eintragen. Assuero ist berechtigt, die Anlieferung der Produkte (auch im Zusammenhang einer einzigen Bestellung) in mehreren aufeinanderfolgenden Teillieferungen (ohne Zusatzkosten für den Kunden) durchzuführen. Besondere Konditionen und Lieferbedingungen müssen zuvor mit dem Kunden vereinbart und von Assuero schriftlich akzeptiert werden.

Sendungen, die nach erfolglosen Zustellversuchen, im Depot des Kuriers zwischengelagert werden, stehen dem Kunden für maximal 5 Werktage zur Abholung zur Verfügung - nach dieser Frist wird die Bestellung storniert. In diesem Fall gehen die bestellten Artikel an den Absender zurück und der Bestellwert wird dem Kunden teilweise (abzüglich der angefallenen Versand- und Lagerkosten) rückerstattet. Jedes Detail, das dem Kurier hilft den Lieferort zu erreichen, muss während des Kaufvorgangs in den Notizen angegeben werden. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass die Angaben auf den Notizen nur indikativ und für den Kurier nicht bindend sind. Sie können deshalb nicht 100% garantiert werden (wie z. B. telefonische Ankündigung der Zustellung)

Wenn Ihnen der Kurier die bestellte Ware in einer verbeulten oder beschädigten Verpackung übergibt, denken Sie immer daran, MIT VORBEHALT zu AKZEPTIEREN.

Wenn Sie beim Öffnen oder Montieren des Artikels feststellen, dass fehlende oder beschädigte Teile vorhanden sind, kontaktieren Sie uns bitte sofort über das Feld im Bereich “Kontakte” oder per E-Mail an [email protected].com. Senden Sie uns die notwendigen Daten zur Identifizierung Ihrer Bestellung: den Artikelnamen, die Bestellnummer sowie Fotos des Schadens.

NB: Wir benötigen die Fotos, um zu verstehen, welches Teil beschädigt wurde und wie man die Situation löst. Im Schadensfall werden wir sofort nur das defekte Teil oder in schweren Fällen den gesamten Artikel ersetzen.
NICHT ABWARTEN!
Überprüfen Sie immer umgehend die Unversehrtheit des Artikels, auch wenn Sie ihn nicht sofort montieren und melden Sie uns eventuelle Schäden so schnell wie möglich! Nach 7 Tagen könnte sich der Austausch von beschädigten Teilen wesentlich hinauszögern.

Risikoübergang, Art. 63 des Verbrauchergesetzes - Gesetzesdekret 206/2005

1. Bei Verträgen, bei denen der Gewerbetreibende verpflichtet ist, die Waren zu versenden, geht die Gefahr des Verlusts oder der Beschädigung der Waren aus Gründen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, erst dann auf den Verbraucher über, wenn der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, physischen Besitz von den Waren erlangt.

2. Die Gefahr geht jedoch auf den Verbraucher über, sobald die Waren an den Frachtführer geliefert werden, wenn dieser vom Verbraucher ausgewählt wurde und diese Wahl vom Gewerbetreibenden nicht vorgeschlagen wurde, unbeschadet der Rechte des Verbrauchers gegenüber dem Frachtführer.

4. RÜCKTRITTSRECHT
Nach der Gesetzesverordnung 206/2005 hat der Kunde, wenn er als "Verbraucher" qualifiziert ist, das Recht, innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt der Produkte vom Vertrag zurückzutreten und die bestellten Produkte ohne Strafe und ohne Angabe von Gründen zurückzugeben. Das im vorherigen Artikel genannte Widerrufsrecht muss vom Kunden unter Androhung der Verwirkung, per E-Mail an [email protected] oder über die auf der Website zur Verfügung gestellte Box (nach dem Einloggen) oder alternativ durch Zusendung eines Einschreibens an / von ausgeübt werden:
Bello s.a.s. di Bello D. & C. über Pirano 14 (loc. Gazzera), 30174 Venezia - Mestre (VE), Italien

Alle Rücksendungen, die perfekt intakt und NUR in der Originalverpackung enthalten sein müssen, müssen vorab vom Assuero-Kundendienst genehmigt werden.


Sobald wir die Produkte erhalten haben (und ihre Integrität überprüft haben), beträgt die maximale Frist, innerhalb derer die Rückerstattung ab Wareneingang erfolgen kann, 14 Tage. Die Rückgabe eines Artikels wird ohne Zögern akzeptiert, vorausgesetzt, dass er in einwandfreien Bedingungen und versiegelt, ohne jeglicher Spur eines eventuellen Gebrauchs, weder beschädigt noch zerkratzt, ausschließlich in der Originalverpackung (einschließlich interner Schutzvorrichtungen) ist. Das im vorherigen Artikel genannte Widerrufsrecht kann vom Kunden NICHT ausgeübt werden, wenn die Produkte vom Kunden selbst verwendet oder wenn sie auf Bestellung sondergefertigt wurden.

RÜCKGABE

Wenn der von Ihnen auf unserer Website www.assuero.com, gekaufte Artikel Sie nicht zufrieden stellt oder Sie Ihre Meinung einfach geändert haben, können Sie das Produkt gemäß den Bestimmungen des Verbrauchergesetzes zurückgeben.

Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, müssen Sie innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Liefererhalt Assuero eine Mitteilung zukommen lassen. Das Datum der Anlieferung ist der Stichtag für die Berechnung der Frist. Nach Ablauf dieser garantiert Assuero die Rücknahme nicht mehr.
Assuero organisiert für Sie die Abholung des Gegenstandes, in diesem Fall schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected] mit folgenden Angaben:
- Name des Auftragsgebers
- Bestellnummer
- wenn möglich, Kurier- und Tracking-Code des erhaltenen Materials
- den Tag, an dem Sie die Abholung bevorzugen (Montag bis Freitag)
Wir werden alles organisieren. Die Verpackung muss original sein, das Produkt in all seinen Teilen (zum Zeitpunkt der Lieferung) verpackt und geschützt. Nach Erhalt überprüfen wir den Zustand des Artikels: Wenn er intakt ist, werden wir die Rückerstattung des Bestellbetrags abzüglich der Versandspesen (der Betrag wird Ihnen vorab mitgeteilt) und der Bearbeitunskosten (in der Höhe von € 9,50) veranlassen. Wir werden Ihnen, sobald wir den Rücktransport organisiert haben, sämtliche Informationen hinsichtlich der Ablaufprozedur sowie alle Details zukommen lassen.
Wenn Sie es vorziehen, können Sie das von Ihnen gekaufte Produkt auf eigene Kosten und mit einem Kurier Ihrer Wahl an die Adresse zurücksenden, die Ihnen in der E-Mail der Einwilligung der Rücksendung mitgeteilt wird.

Das Produkt darf nicht an den Hauptsitz von Bello sas zurückgeschickt werden, sondern nur an die Adresse, die in der E-Mail, die Sie für die-Akzeptanz der Rücksendung erhalten, angegeben ist.
Bei Beschädigung und/oder Fehlen von Teilen erstatten wir Ihnen einen Teil des Kaufpreises, der sich nach der Wertminderung des Artikels richtet.
Leider können Artikel die auf Ihren Wunsch extra angefertigt wurden weder zurückgegeben noch erstattet werden (Art. 59 des Verbrauchergesetzes).

Der Verbraucher haftet nur für den verminderten Wert der Waren, der sich aus einer nicht korrekten Handhabung der Waren ergibt, die die Natur, die Merkmale und das Fuktionieren der Waren negativ beeinflussen.

RÜCKZAHLUNG

Nach Zustellung der Rücksendung bei Assuero, erhalten Sie eine E-Mail als Bestätigung der Annahme. Unabhängig von der, von Ihnen verwendeten, Zahlungsmethode (Kreditkarte, Banküberweisung) wird die Rückerstattung so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt des zurückgegebenen Artikels, der gemäß den oben genannten Bedingungen erfolgt ist, veranlasst.

Assuero erstattet den Preis der gekauften Produkte abzüglich der Speditionskosten des Rücktransports an Assuero (die in der Bestätigung der Annahme der Rücksendung mitgeteilt werden) sowie der Bearbeitungskosten in Höhe von 9,50 €. Der Kunde ist für den Verlust oder die Beschädigung der Produkte verantwortlich.

Eventuelle Verzögerungen bei der Gutschrift des fälligen Betrags können durch Prozeduren, die für die Rückgabe des Betrags durch das gewählte System erforderlich sind, hervorgerufen werden.

5. KONFORMITÄT UND GARANTIE DER WAREN:
Es liegt in der Verantwortung des Kunden, bei der Warenanlieferung zu überprüfen, ob die Verpackung inklusive Verschlussmaterialien intakt, weder beschädigt, verändert noch nass, ist. Eventuelle Schäden sind unverzüglich dem Spediteur, der die Lieferung durchführt, zu melden (Annahme der Ware mit einem SPEZIFISCHEN VORBEHALT, der auf dem Pen Pad des Spediteurs unter Angabe des festgestellten Problems zu notieren ist).
Im Fall, dass das Produkt während des Transports beschädigt wurde, muss der Kunde innerhalb von 3 Tagen nach der Warenzustellung Assuero davon per E-Mail ([email protected]) unter Angabe des erlittenen Schadens (inklusive  Foto des Schadens) benachrichtigen, um die im Preis enthaltene Versicherung in Anspruch nehmen zu können.

In jedem Fall müssen die Produkte zum Zeitpunkt der Anlieferung vom Kunden überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie den bestellten Artikeln entsprechen und keine Herstellungs- oder sonstige Konformitätsfehler vorliegen. Zusätzlich zu den spezifischen Garantien, die dem Kunden für die gelieferten Waren gewährt werden können, gelten für auf Websites gekaufte Produkte auch die gesetzlichen Garantien nach italienischem Recht.

Der Verkäufer haftet dem Verbraucher gegenüber gemäß Art. 130 des Verbrauchergesetzes für die zum Zeitpunkt der Warenübergabe etwaige bestehende Konformitätsmängel.

Im Falle einer Nonkonformität hat der Verbraucher das Recht auf kostenlose Wiederherstellung der Konformität der Ware durch Reparatur oder Austausch, auf eine angemessene Preisminderung oder auf eine Vertragskündigung.

Eine geringfügige Vertragswidrigkeit, bei der eine Nachbesserung oder ein Austausch nicht möglich oder zu teuer wäre, berechtigt nicht zur Kündigung des Vertrages (Ziffer 10 Art. 130 des Verbrauchergesetzes).

Für den Fall, dass das Paket offensichtliche Anzeichen von Manipulationen oder Veränderungen aufweist, wird dem Kunden auch empfohlen, den Kundendienst unverzüglich davon zu benachrichtigen, indem er eine Nachricht per E-Mail an [email protected] oder online über das Feld  "Kontakte" schickt.

Die Forderung des Verbrauchers das Garantierecht der Produktkonformität auszuschöpfen, muss mittels online-Nachricht über das Feld „Kontakte“ oder per E-Mail an [email protected] an den Verkäufer gesendet werden


6. akzeptierte Zahlungsmethoden

Kreditkarte: Visa, Mastercard und American Express

Banküberweisung

Paypal

Apple Pay

Der Kunde kann das Online-Zahlungssystem in E-Geld, das auf der Website bereitgestellt wird, nützen. Diese Zahlungssysteme sind durch Sicherheitsprotokolle geschützt, die die Privatsphäre und die Zuverlässigkeit von Finanztransaktionen garantieren. Die Informationen werden niemals auf der Website gespeichert und werden ausschließlich dazu verwendet, den Kaufvorgang abzuschließen, eine eventuelle Rückerstattung vorzunehmen oder die Polizei über einen auf der Website begangenen Betrug zu informieren. Alle Probleme im Zusammenhang mit dem Zahlungssystem können nur an den Betreiber der Zahlungsplattform (z.B. Pay Pal) und nicht direkt an Assuero gerichtet werden.

7. KONTROVERSEN
Wenn Sie nach dem Kauf eines Produkts einen Streitfall mit Assuero haben und ihn nicht mittels Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst, über das Feld „Kontakte“ auf der Website oder per E-Mail an [email protected], lösen konnten, denken Sie daran, dass die territoriale Zuständigkeit ausschließlich beim Gericht von Venedig, Italien, liegt.

Die Verbraucher in Europa werden auch darüber informiert, dass die Europäische Kommission eine Online-Plattform eingerichtet hat, die ein alternatives Instrument zur Streitbeilegung bietet. Dieses Instrument kann vom Europäischen Verbraucher genutzt werden, um Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verträgen über den Verkauf von Waren und Dienstleistungen, die online abgeschlossen wurden und/oder sich daraus ergeben, außergerichtlich beizulegen.
Wenn Sie also ein in Europa ansässiger Verbraucher sind, können Sie diese Plattform zur Beilegung aller Streitigkeiten nutzen, die sich aus dem auf dieser Website abgeschlossenen Online-Vertrag ergeben. Die europäische ODR-Plattform ist unter folgendem Link verfügbar

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen baiseren auf dem italienischen Recht. Es ist auf Italienisch verfasst. Die offizielle Version, die verbindlich ist, ist die in italienischer Sprache. Alle Streitigkeiten, die sich aus der Anwendung und/oder Auslegung dieser Verkaufsbedingungen und der Wartungs- und Nutzungsbedingungen sowie der dem Produkt beigefügten Gebrauchsanweisung ergeben, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des Gerichtshofs von Venedig (Italien).

8. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN
Außer in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer gegenüber dem Kunden in keiner Weise für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus dem Kauf von auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkten ergeben können. Jeder Verstoß gegen die in der Betriebsanleitung und in den Gebrauchs- und Wartungsanleitungen oder in den technischen Unterlagen vorgesehenen Einsatz- und Wartungsbedingungen entbindet den Verkäufer und den Hersteller von jeglicher Verantwortung gegenüber dem Kunden.

Der Verkäufer lehnt auch jede vertragliche oder außervertragliche Haftung für direkte oder indirekte Schäden ab, die durch die Nichtannahme oder Ausführung, auch nur teilweise, eines Auftrags entstehen.
Darüber hinaus darf ein Antrag auf direkten oder indirekten Schadenersatz, soweit gesetzlich vorgeschrieben, den Vertragswert (in Höhe des Produktpreises) nicht überschreiten.

9. PRIVACY
Der Kunde kann sich jederzeit darüber informieren, wie der Verkäufer seine personenbezogenen Daten verarbeitet, indem er auf die auf der Website verfügbare Datenschutzerklärung zugreift.